Flyer, Plakate, Protest am 03. September

Am 03. September wollen wir den Protest der breiten Bürgergesellschaft unserer Stadt auf die Straße tragen. Wir wollen den Nazis in die Speichen greifen und nicht zulassen, dass sie den Antikriegstag für ihre Propaganda missbrauchen können.

Dortmund ist eine Stadt der Demokraten. Wir sind überzeugt, dass die Dortmunder Bürgerinnen und Bürger am 03. September in großer Zahl zeigen werden, dass Nazis in unserer Stadt unerwünscht sind. Wir werden für unseren Protest am 03. September werben und hoffen auf eine große Beteiligung. Flyer und Plakate sind in Arbeit.

Über die konkreten Protestmaßnahmen und Aktionsformen am 03. September wird innerhalb des Koordinierungskreises des Bündnisses entschieden und an dieser Stelle weiter informiert.

Wer sich an den Vorbereitungen beteiligen (oder den Aufruf unterzeichnen) möchte ist herzlich eingeladen sich per E-Mail unter info@dortmundnazifrei zu melden.